Überspringen zu Hauptinhalt
Das Innere Team

Das innere Team

„Zwei Seelen wohnen, ach in meiner Brust“1

In Gothes Faust ist es das tragische Dilemma, in dem Dr. Faustus steckt, welches fast sein Herz zerreißt.

Das was ist völlig normal, weil wir angesichts einer zu treffenden Entscheidung in uns hineinhorchen.

Du stehst vor einer entscheidenden Frage:

„Soll ich mir ein neues Auto anschaffen?“

Wir hören dann nicht nur eine einzige „Stimme“, die sich diesem Thema widmet.

Selbst bei einer Kaufentscheidung gibt es mehrere Argumente, die für das Cabrio oder gegen ein schnelles und vielleicht für einen geräumigen Kombi oder vielleicht doch für einen SUV sprechen, aus dem ich im Stau über die anderen vorausfahrenden Fahrzeuge hinwegschauen kann. Oder soll es vielleicht doch ein Elektrofahrzeug sein?

Friedemann Schulz von Thun, der sich sehr intensiv mit der Kommunikation auseinandergesetzt hat2 , spricht von einer inneren Pluralität, um das Seelenleben von uns zu beschreiben.

Diese innere Vielfalt macht unsere Persönlichkeit aus:

In Anlehnung an Schulz von Thun möchte ich sein Musterbeispiel hier wiedergeben.3

„Kann ich mal deine Unterlagen kopieren, die du bei dem Seminar mitgeschrieben hast.“ Ich selber frage das häufig, wenn ich wieder mal keine Lust hatte Samstags zum Arbeitskreis Steuerrecht zu gehen. Häufig frage ich dann meine Kollegin.

Ich hoffe darauf, dass sie spontan und positiv reagiert: „Ist doch selbstverständlich!!!“. Anschließend kann es meiner Kollegin allerdings auch passieren, dass die innere Gegenstimme sagt: Der Faulpelz, ich habe mich Samstags in die Fortbildung begeben und der hat sich einen schönen Tag gemacht, und ich sage auch noch bereitwillig: Ja klar, bekommst du die Unterlagen“.

In beiden Fällen sind unterschiedliche Mitglieder des inneren Teams auf der Bühne. Vor allem reagieren sie unterschiedlich schnell. Ihr Bühnenauftritt erfolgt zeitversetzt. Es kann aber auch sein, dass beide Akteure gleichzeitig auf die Bühne kommen. Dies kann dann dazu führen, dass meine Kollegin erst einmal mit der Antwort zögert oder nachdenkt.

In diesem Beitrag möchte ich nicht darauf eingehen, wie unser inneres Team die Kommunikation beeinflusst. Dies mache ich vielleicht später einmal.

Das Modell des inneren Teams geht davon aus, dass jedes Teammitglied eine eigene Botschaft, einen eigenen Namen und ein eigenes Bild hat. Im Fall meiner Kollegin ist es vielleicht Petra Hilfsbereit und Agnes Selbstbedacht.

Ich habe es als sehr wirksam empfunden die Mitglieder des Inneren Teams auch mit Vornamen zu benennen. So könnte z.B.

  • Lars Oberhaupt für die Moderation im inneren Team und für die Integration der anderen Teammitglieder zuständig sein,
  • Uwe Stammspieler, steht immer mitten auf der Bühne,
  • Fred Zaghaft meldet sich eher mit leisen Tönen zu Wort.

Je nach Entscheidungssituation ist es wertvoll die Protagonisten auf die Bühne zu holen oder auch mal hinter den Vorhang zu schicken und ihm eine Pause zu gönnen

Gehe mit mir auf Spurensuche, wer noch in deinem Inneren Team dabei ist und wer ggf. mal wieder auf die Bühne sollte um dich bei der Entscheidungsfindung zu stärken.

Ich lade dich herzlich ein, dein eigenes Team zu finden,

herzlichst dein Egbert Schuwardt

Mediator und Berater


  1. Wolfgang von Goethe, Faust I Vers 1112
  2. Friedemann Schulz von Thun, Miteinander reden: 3 Das innere Team
  3. Miteinander reden: 3 Seite 22 ff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.