Zorn, ein weiteres Gefühl
|

Zorn, ein weiteres Gefühl

Wo ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Zorn und Wut? „Schuwardt, wir müssen reden!“ Zorn, so schreibt es Wikipedia, ist ein heftiger, leidenschaftlicher Unwille über etwas, was ich zutiefst als Unrecht empfinde. Unrecht kann in diesem Zusammenhang tatsächlich ein Verstoß gegen ein geltendes Gesetz bedeuten oder auch die Verletzung einer…

Freude, das Gefühl, das auf erfüllte Bedürfnisse hinweist
| |

Freude, das Gefühl, das auf erfüllte Bedürfnisse hinweist

„Schuwardt, wir müssen reden!“ Das Buch, was ich gerade lese hat folgende Widmung: „Meinem Sohn Yuri, der über all diesen Unsinn nur liebevoll nachsichtig gelächelt hätte.“ Während andere gerade das Endspiel der WM in Katar sehen, schreibe ich lieber über Freude, Humor und die schönen Dinge, die sich durch Lächeln,…

Wut, ein negatives Gefühl?
|

Wut, ein negatives Gefühl?

„Schuwardt, wir müssen reden!“ Wut ist eines von mehreren Gefühlen, die wir als negativ bewerten. Besser finde ich, dass es sich um Gefühle handelt, die auf nicht erfüllte Bedürfnisse hinweisen. Wenn das Bedürfnis nach Anerkennung meiner Person z.B. nicht erfüllt ist, so kann mich das schon sehr wütend machen. Wir…

Besser vorher Streiten
| | | | | | | | |

Besser vorher Streiten

„Schuwardt, wir müssen reden!“ Stell dir vor, du bist von uns gegangen, deine Familie streitet wegen dir und wird dich daher nicht in Ruhe und Frieden verabschieden können. Eine schreckliche Vorstellung. Viel schöner habe ich es letztens noch erlebt: Die Mutter ist verstorben und die Töchter haben sich geeinigt, das Haus…

Klagen statt Klären oder besser Klären statt Klagen?
| | | | | | | |

Klagen statt Klären oder besser Klären statt Klagen?

„Schuwardt, wir müssen reden!“ Nach meiner Fahrradwoche bin ich vielleicht empathischer geworden, was das Jammern mancher Menschen in meinem Umfeld anbelangt. Wenn ich Rad fahre, beschränke ich mich auf das Wesentliche. Das gilt auch für das Gepäck. Heute ist es mir wieder passiert: Ein Anruf und schon fing das Klagelied…

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden!
| | | | |

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden!

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden, so schrieb uns Franz Kafka. Ich habe schon häufig gedacht, dass Ästhetik vielleicht doch ein Bedürfnis ist. Ästhetik ist die sinnliche Wahrnehmung, die sich mit dem subjektiven Geschmacksurteil befasst. Es ist also keine Fähigkeit, die ich erlernen…

Einmal drüber schlafen und dann weitersehen …
| | | |

Einmal drüber schlafen und dann weitersehen …

„Schuwardt, wir müssen reden!“ So eine alte Lebensweisheit. Doch was ist daran, einmal drüber zu schlafen, ehe man eine Entscheidung trifft? Ich habe in der vergangenen Woche einen Podcast zu dem Buch von Thomas Erikson „Alles Idioten“ aufgenommen. Thomas Erikson beschreibt nach dem sogenannten DISG- Persönlichkeitsmodell, was auf C.G. Jung…