Überspringen zu Hauptinhalt
Befindest Du Dich In Einer Veränderungsphase?

Befindest du dich in einer Veränderungsphase?

Ich beschäftige mich aus aktuellem Anlass gerade mit den Lebensphasen, die wir durchlaufen. Insbesondere denke ich gerade an die Lebensphasen, die unsere Eltern gerade durchlaufen.

Konflikte können auch dadurch entstehen, dass wir uns für unsere Eltern verantwortlich fühlen. Kennt ihr das auch?

Die Sorge, wenn Mutter im hohen Alter noch Auto fährt; kann sie den Haushalt noch allein bewältigen? Hier können Konflikte zwischen Kindern und Eltern entstehen.

Eine andere Lebensphase ist z. B. der Übergang vom Berufs-zum Ruhestand. Plötzlich fehlt die berufliche Anerkennung, der Tag ist völlig anders strukturiert.

Die Beziehung eines Paares wird mit einem Mal völlig durchgeschüttelt.
Denken wir doch allzu gerne an Loriots Kultfilm „Pappa ante Portas“:

„Entschuldige, das ist mein erster Ruhestand. Ich übe noch.“
Oder
„Mein Mann hat ja auch immer was, Männer haben immer irgendwas, immer hat er irgendwas.“

Diese legendären Zitate, über die wir herzhaft gelacht haben, sind aber ein Spiegelbild der Konflikte, die bei einer so entscheidenden Lebensphase auftreten.

Aber auch die aktive Gestaltung der neuen Lebensphase nach dem Beruf will gestaltet werden und ist ein besonderes Konfliktfeld.

Häufig sind es aber die besonderen Lebensabschnitte, die zu Spannungen führen können: Ein Partner einer Beziehung muss sich besonderen beruflichen Herausforderungen stellen. Wir kennen das alle: Ein Partner einer Beziehung widmet sich mit seiner ganzen Energie der beruflichen Neuausrichtung. Sie macht sich gerade selbständig. Zeitgleich baut der Lebenspartner sein Büro um und nimmt einen Partner auf. Abends ist man geschafft von der Arbeit, obwohl scheinbar nichts geschafft worden ist. Die Partner sind sehr mit sich selbst beschäftigt und fühlen sich u.U. nicht richtig wahrgenommen. Ein Wort ergibt das andere …

Ähnliches erleben Ina und ich gerade. Ina macht sich gerade selbstständig und ich befinde mich in einer beruflichen Nachfolgephase.

Die Mediation ist ein super Tool, gerade solche Lebensphasen zu begleiten und Konflikte zwischen Familienangehörigen, die diese Phasen mit sich bringen gemeinsam zu lösen. Befindest du dich auch in einer solchen Veränderungsphase?

Dann melde ich einfach bei mir
dein
Egbert Schuwardt
Mediator und Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.